Schweisshundeführer

Ohne einen brauchbaren Jagdhund ist eine waidgerechte und damit tierschutzkonforme Jagdausübung nicht möglich.  Zweck unserer Zucht ist die Förderung der Haltung, Ausbildung und Prüfung des Hannoverschen Schweißhundes als gemäß Ihren Anlagen leistungsfähige brauchbare Hunde.

Wir bieten Ihnen die einmalige Gelegenheit in unserem Hochwildrevier mit Ihrem erworbenen HS-Welpen zu üben, Ihn zu Führen und praxisorientierte Erfahrungen im Hinblick der möglichen Schweißhundeprüfung zu sammeln.

Darüber hinaus ist es für ihren Hannoverschen Schweisshund wichtig zwischen den jagdlich anfallenden Nachsuchen, auch immer wieder einmal eine künstliche getretene Fährte  auszuarbeiten, um so den Ausbildungsstand zu halten und die Leistungsfähigkeit festzustellen.

Vertrauen Sie daher auf unserer Erfahrungen in der Hundeausbildung. Als Jagdpächter mit 30 jähriger Erfahrung in der Jagdpraxis und Schweisshundeführer  habe ich selber unsere HS- Hündin KIRA erfolgreich auf die Vorprüfung vorbereitet und vorgeführt.

Sie sind jederzeit herzlich Willkommen mit Ihrem Hannoverschen Schweisshund individuell die Praxis im Revier zu erlernen. Hier können Ihr Hund und Sie als Schweisshundeführer gemeinsam als Gespann auf der Fährte arbeiten.

Auf Wunsch sind Übernachtungen in unseren Ferienwohnungen „Hubertus“ und „Wisentastau“ auf Anfrage möglich.

Es erwartet Sie, Ihr Familie  und Ihren Hannoverschen Schweisshund eindrucksvolle  erlebnisreiche Tage. Welche für Sie als Jäger/-in auch gern mit den ein oder anderen Ansitz in unserm Hochwildrevier  abgerundet werden können.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite!

Waidmannsheil auf alle Wechseln
_____________________________
Schweißhundeführer Uli Ost

trenner